Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um unsere Seite in ihrem vollen Umfang nutzen zu können.
Artefakte
Seit Menschengedenken begleiten Artefakte das Überleben des Menschen, ob Werkzeug oder Obdach, beeinflussen sie Chancen von Überleben und Evolution, entscheiden über Leben und Tod.

Dieser Faustkeil aus Afrika - Universalwerkzeug des Homo Sapiens, 100.000 - 500.000 Jahren alt - zeigt eines ganz deutlich: den Willen des Menschen zu einer klaren, präzisen Form zugleich in höchster handwerklicher Qualität. Schönheit in der Formgebung ist weder äußere Addition noch Verzierung, sondern Struktur des Denkens - Artefakte als Materialisierung von Ideen.
08/2015
Eine Kinder-Kirche
Besonderer Ort der Begegnung

Wir haben die Idee, den historischen Kirchraum Buchholz durch eine besondere Nutzung für Kinder in einen neuen Nutzungskontext als Kinder-Kirche zu stellen. Der Ursprung dieser Idee liegt in der Entstehung der bekanntesten deutschen Kinderlieder, wie z.B. „Der Kuckuck und der Esel“, “Summ, Summ, Summ“, “Ein Männlein steht im Walde”, in diesen kleinem Ort Buchholz in Mecklenburg durch Hoffman von Fallersleben in den Jahren 1844-49.

Unser Konzept sieht hierbei neben besonderen Kindergottesdiensten auch Kinderausflügen vor sowie die Nutzung als einen besonderen Ort für Kinderkonzerte, an dem auch die Jüngsten intensiv und kindgerecht am Musizieren teilnehmen dürfen. Es soll darüber hinaus eine Stätte der Begegnung und der Toleranz geschaffen werden, an dem sich unbeschwert Kinder, jugendliche und alte Menschen, vor allem auch mit Handicap treffen können, um Gottesdienste zu besuchen, sich auszutauschen und zusammen Feste zu veranstalten. Die besondere Nähe zur Diakoniewerk „Neues Ufer“ ist hierbei besonders wichtig.
07/2015
Ein Ort zum Innehalten und Gedenken
Neuer „Raum der Stille“ im Jakobi-Stift

Die Einrichtung und sensible Neugestaltung eines Andachtsortes im Jakobi-Stift Rostock bietet in naher Zukunft allen Hausbewohnern und deren Angehörigen sowie den Mitarbeitern einen Ort zum Innehalten, Schweigen, Meditieren und Gedenken. Die Gestaltung des „Raumes der Stille“ fügt sich bedacht in das neue und zum Teil schon umgesetzte Gestaltungskonzept für die öffentlichen Bereiche des Jakobi-Stiftes ein.
2012
Kita Kühlungsborn
Holzwände / Mobile

2012
Buch und Ausstellung
Axel Heller

2012
Rostocker Kreuze
Video

2011
Büro Alter Markt


2011
Kita Wustrow


2010
Raumskulptur Kunsthalle
Zeitungsartikel + Fotos

buttler design
am schwibbogen 2
18055 rostock

+49 (0) 381 128 88 120
+49 (0) 381 128 88 129

buttler-design.com |
buttler-architekten.com |

start |
vCard |
kontakt |
impressum |